BZÖ launcht Sommerkampagne: Kärnten. Wir sind Wir.

28. Juli 2006Endlich gibt es Antwort auf die alles entscheidende Frage dieses Sommers lautend auf "Wer sind wir?" bzw. "Wer oder was ist Kärnten?" Und sie ist denkbar einfach. "Wir sind wir", …


Endlich gibt es Antwort auf die alles entscheidende Frage dieses Sommers lautend auf "Wer sind wir?" bzw. "Wer oder was ist Kärnten?" Und sie ist denkbar einfach. "Wir sind wir", wir Deppen! Das hätte uns aber auch wirklich früher einfallen können. Aber egal. Das Bündnis Zukunft Österreich – kurz: BZÖ – bringt mit seiner gleichlautenden Sommerkampagne Licht ins Kärntner Dunkel. Das ist schön. Und schön ist ferner auch, dass die Homepage der Kampagne laut mitgelieferter Aussendung eine "etwas andere Internetseite" geworden ist. Dies unter anderem weil

"man sich auf www.wir-sind-wir.at nicht nur über die Kampagne informieren, sondern sich selbst aktiv einbringen kann. (…) Denn Politik darf nicht abstrakt sein, sondern muss hin zu den Menschen."

Wie wahr. Und das zur Homepage gehörende Jörg Haider-Weblog, jaja, ein solches sollte heutzutage auf keiner Politikerhomepage fehlen…, gibt einen Vorgeschmack darauf, wie wenig abstrakt Politik sein sollte.

Vorgeschmack

Je weniger Einträge nämlich, desto weniger abstrakt das ganze. Der Zusatznutzen: Dank der im Blog enthaltenen Datumsleiste sieht man, wie viel Tage der August, der September und der Oktober haben, nämlich jeweils 31, 30 und 31. Das nenne ich informativ. Aber wer wird denn gleich nörgeln. Schließlich wissen wir dank BZÖ endlich, wer wir eigentlich sind. Und das ist ja auch nicht schlecht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.