Mauer PR-Blogger

25. September 2006Das war solide, das war gut, das war richtig. Und es hat den Anwesenden wohl auch gut gefallen. Mir auch, aber doch nur zum Teil. Warum? Weil es weitgehend Blogger-Basiswissen …


Das war solide, das war gut, das war richtig. Und es hat den Anwesenden wohl auch gut gefallen. Mir auch, aber doch nur zum Teil. Warum? Weil es weitgehend Blogger-Basiswissen war, das hier von Klaus Eck am ChanceWeb2.0 Kongress präsentiert wurde. Vielleicht liegt es aber auch nur daran, dass ich das Blog des PR-Bloggers, einem der wenigen deutschan A-Blogger, fast täglich lese. Eck weiß wovon er spricht. Online wie offline. Er weiß aber auch, worüber er besser nicht spricht oder worüber sich besser bedeckt hält. So zumindest mein Eindruck von seinem Referat zu Thema Kommunikation 2.0. Natürlich ist dies alles andere als unlauter. Und das sagt auch niemand. Schließlich geht es in der sehr überschaubaren Branche um wichtige Skills und um Know-how, das einfach noch nicht jeder hat / haben soll. Schon klar. Ich hätte mich dennoch über mehr thematischen Tiefgang gefreut.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.