Schell!! Wir brauchen eine Homepage

26. September 2006Verfixt und zugenäht! Am 1. Oktober 2006 wählt Österreich seinen Nationalrat und Veit Schalle, quereingestiegener Überraschungskandidat des BZÖ (Jörg Haiders Partei Bündnis Zunkunft Österreich) hat noch immer keine eigene Homepage. …


Verfixt und zugenäht! Am 1. Oktober 2006 wählt Österreich seinen Nationalrat und Veit Schalle, quereingestiegener Überraschungskandidat des BZÖ (Jörg Haiders Partei Bündnis Zunkunft Österreich) hat noch immer keine eigene Homepage. Ein Webauftritt muss also her, koste es was es wolle, Hauptsache schnell. Und was dabei rauskommt, wenn ein Politiker "schnell" eine Homepage braucht und diese auch bekommt, das sieht dann so aus.

Bild_7

Dass heute aber auch noch Sites dieses Zuschnitts mittels Presseaussendung abgefeiert werden, das ist schon harter Tobak. Mein Tipp: In Ruhe durchlesen und genießen!

9 Gedanken zu “Schell!! Wir brauchen eine Homepage

  1. @Oliver:
    >ein gesundes Ego hat der Mann ja
    Was man halt so gesund nennt. Diesen Grad von „Gesundheit“ kann man sich üblicherweise auf Krankenkassenkosten behandeln lassen.

  2. „Viele werden sich fragen, warum ein Veit Schalle sich politisch engagiert.“ … ein gesundes Ego hat der Mann ja – das passiert wohl, wenn jahrzehntelang Lieferanten vor einem auf Knien um ein Listing bei Billa betteln … und zur Abrundung eine textliche Qualität, die ansonsten das AMS mit seinen „Wie bewerbe ich mich richtig“ zu bekämpfen versucht. Oder um es mit Terry Prachett zu sagen: glorious expectations of nothing very much…