BarCampKaernten: It’s done

4. Februar 2007Das BarCamp Kaernten liegt in seinen letzten Zügen. Die Mark&Ed Session, die Kurze Präsentation zum Thema "Neue To do’s für die PR im Web 2.0 Umfeld" also, haben wir erfolgreich …


Bild_1_14

Das BarCamp Kaernten liegt in seinen letzten Zügen. Die Mark&Ed Session, die Kurze Präsentation zum Thema "Neue To do’s für die PR im Web 2.0 Umfeld" also, haben wir erfolgreich hinter uns gebracht. Mehr zu unserer Session gibt es hier. Danke Dani!

Mit Oasis (Wonderwall) im Ohr und einem guten Gefühl im Kopf schaue ich mir gerade die letzten Sessions an. Zeit also, zurückzublicken, auf eine, meine, unsere erste Un-Konferenz hier in Kärnten. Die zwei vergangenen Tage beinhalteten so viele Gespräche, so viele Begegnungen und Erfahrungen, dass es eigentlich für eine ganze Woche reichen würde. Was mir hier wirklich am besten gefiel, ist die offene Diskussionskultur und Lernatmosphäre, die auf der Veranstaltung herrscht(e) und die letztlich jedes BarCamp zu einer unglaublich offenen, kreativen und wertvollen Erfahrung für jeden Teilnehmer macht. Ich freue mich schon jetzt auf das nächte BarCamp, das spätestens 2008 in Klagenfurt oder zumindest in Kärnten stattfinden wird. Danke an alle, die mit ihrem Input dazu beigetragen haben, dass die Veranstaltung zu dem wurde, was sie war bzw. (es geht ja noch eine Stunde) ist. Danke!

Tags: BarCampKaernten, Kaernten, barcamp

2 Gedanken zu “BarCampKaernten: It’s done

  1. Ed @ !
    Es war klasse – Vielen Dank, für die Gastfreundschaft…
    Kam dem Slogan „Willkommen bei Freunden“ ja gleich ;:))
    LG Ute (weile noch bis morgen in Klafu)…

  2. Ich danke dir, allen OrganisatorInnen und allen TeilnehmerInnen. Gemeinsam (das ist ja der wunderbare Grundgedanke) haben wir eine tolle Veranstaltung hinbekommen.
    Aber ein besonderer Dank nochmals an die die all die Vorbereitungsarbeit und die Organisation geleistet haben – ohne euch wäre das nicht möglich gewesen.
    Sofern es nächstes Jahr ein BarCamp in Kärnten gibt, bin ich auf alle Fälle wieder dabei.