Zeichen und Wunder

4. Mai 2007Die Post die ich vor einigen Tagen bekommen habe, hat mich echt überrascht. Und zwar positiv. Der Kärntner Wirtschaftskammerpräsident schreibt: eBilling, Semantic Web, Second Life, web2.0, Phishing, Open Source, Blogging, …


Die Post die ich vor einigen Tagen bekommen habe, hat mich echt überrascht. Und zwar positiv. Der Kärntner Wirtschaftskammerpräsident schreibt:

eBilling, Semantic Web, Second Life, web2.0, Phishing, Open Source, Blogging, Podcasting, Tablet-PC, Windows Vista, Managed Security, Hosted Exchange, Peer to Peer, Viral Marketing,…………! Das alles sind Begriffe mit denen wir immer öfter konfrontiert sind. Kein Wunder, dass man sich oft nicht mehr auskennt, teilweikse resigniert, ermüdet und modernen Technologien skeptisch gegenüber steht.

Mit gefällt der erste Satz (quasi bis zu den vielen Punkten mit Rufzeichen) natürlich viel besser als der zweite. Mit etwas Nachdenken überwiegt aber die Freude darüber, dass sich hier nachhaltig etwas begonnen hat zu bewegen. Dass sich nun offensichtlich auch Verbände und Interessensvertretungen wie die WK bewusst werden, dass sie (und ihre Mitglieder) sich in einer neuen Medien- und Kommunikationsumgebung wiederfinden und sich damit zwangsläufig auseinandersetzen müssen. Das finde ich gut. Die Veranstaltung, auf die mit dem Schreiben aufmerksam gemacht wurde heißt übrigens Telefit und findet am 22. Mai 2007 in der Wirtschaftskammer Spittal a.d. Drau (Bismarckstraße 14-16) und am 24. Mai im WIFI Klagenfurt (Europaplatz 1) statt. Sehr super finde ich das. Näheres von der Veranstaltung gibt es dann natürlich hier.

Ein Gedanke zu “Zeichen und Wunder