Huston wir haben ein Proglem

9. Mai 2007Proglem ist ein kleiner Insider-Schmäh… Verzeihung! Probleme gibt es schon genug. Ich möchte hier nur einen kleinen Gedanken online stellen, der mein Blog-Konzept von wegen "immer schön brav und sachlich" …


Proglem ist ein kleiner Insider-Schmäh… Verzeihung! Probleme gibt es schon genug. Ich möchte hier nur einen kleinen Gedanken online stellen, der mein Blog-Konzept von wegen "immer schön brav und sachlich" einmal mehr komplett über den Haufen wirft. Ich tu’s trotzdem. Mal sehn was ich daraus wieder lernen kann:

Ein Angebot nach dem anderen und ein Konzept nach dem nächsten verlässt meinen Schreibtisch. Manchmal jagt ein Kundentermin den nächsten. Vom Bloggen war ich dennoch noch nie so weit weg wie derzeit gerade. Mein übervoller Feed-Reader bereitet mir physischen Ungemach. Scheint so, dass ich in der Realität angekommen bin. Egal. Morgen dafür geht es zu einem Unternehmen, das ich verehre, seitedem ich mich für Rennräder und Mountainbikes interessiere. Ist es und bleibt spannend. Jeder Schritt und jeder neue Tag. Ob die Leute doch recht hatten, die schon immer einen direkten Zusammenhang zwischen der Zahl meiner Blogeinträge und meinen Auftragsbüchern gesehen haben??

5 Gedanken zu “Huston wir haben ein Proglem

  1. test für pdf. darstellung

    hier ist der test hier ein link, hier ein bild aus dem filemanager
    <img width="300" height="200" align="texttop" src="http://spanz.

  2. wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt das schlagloch mit einem kleinen rätsel daher :) danke fürs reinschaun, schlagloch!

  3. Hallo!
    „Das Hemd ist näher als der Rock“, sagt ein altes Sprichwort. Hat seine Gültigkeit auch noch in Zeiten des Internet.
    Gruss schlagloch.

  4. Schade. Ich wollte dich gerade für ein „Mörder“-Projekt ködern. Aber wenn dir die Kohle so viel wichtiger ist als der Ruhm … ;-))