Es tut sich was!

10. August 2007Vor einigen Wochen wurde mir richtig in den Hintern getreten. Und zwar mit Anlauf. Ein befreundeter Blogger fragte mich, was denn mit meinem Blog (also quasi mit diesem hier) los …


Vor einigen Wochen wurde mir richtig in den Hintern getreten. Und zwar mit Anlauf. Ein befreundeter Blogger fragte mich, was denn mit meinem Blog (also quasi mit diesem hier) los sei. So wenig Postings in letzter Zeit monierte er und bestärkte mich gleichzeitig darin, weiterzumachen (Danke!) Eh klar, dass ich weiter mache. Derzeit geht so viel im Social Media Bereich wie noch nie. Und täglich lernt man neu, wirft alte Erklärungsmuster über Bord, wundert sich über Leute, die – obwohl sie klassischen Web-Hintergrund haben – nichs vom Mitmach-Internet wissen (wollen) und freut sich über andere, die sich gerade aus diesem Grund über Blogs & Co informieren wollen.

Und in der täglichen Beratung draußen bei Marketern und zB Tourismusverantwortlichen merke ich immer öfter, wie scheißegal (sorry!) es ist, zu wissen, was Trackbacks, RSS und Social Bookmarking ist. Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr bekomme ich die Sicht, dass es bei Social Media darum nicht primär geht bzw. gehen darf! Es geht doch primär darum, Interaktion zu ermöglichen, kommunikative Brücken zu bauen, einander besser zu verstehen, Argumente und Sichtweisen auszutauschen.

In diesem Zusammenhang bin ich heute im Blog von Stefan auf ein paar interessante Videos gestoßen, die ich hier nachblogge.

Was ist Social Networking

http://www.youtube.com/v/6a_KF7TYKVc
Was ist Social Bookmarking?
http://www.youtube.com/v/x66lV7GOcNU

Die Videos gefallen mir sehr gut, weil sie scheinbar schwierige Zusammenhänge vereinfachen und auf den Punkt bringen.  Es ist so fies mit Fachvokabeln um sich zu werfen und beinhart damit zu kalkulieren, dass sich niemand auskennt. Sollte ich dies irgendjemandem gegenüber mal getan haben, dann bitte hiermit um Entschuldigung…

So, und jetzt auf zu einem sehr interessanten Kunden. Derzeit läuft bei ihm das meiste (noch) offline. Aber wer weiß, wie es damit in ein paar Monaten aussieht?! Und… naja, so ganz stimmt das mit dem vielen offline dann ja auch wieder nicht 😉

3 Gedanken zu “Es tut sich was!