Apple-Tastatur ohne Apfel? No way!

17. August 2007Bei Bernd Röthlingshöfer gerade über eine unglaubliche Story gestolpert. Apple liefert seine brandneuen iMac’s mit einer Tastatur ohne Apfel Taste aus. Einfach so. Die Apple-Community nimmt dies so aber nicht …


Appleedwohlfahrt

Bei Bernd Röthlingshöfer gerade über eine unglaubliche Story gestolpert. Apple liefert seine brandneuen iMac’s mit einer Tastatur ohne Apfel Taste aus. Einfach so. Die Apple-Community nimmt dies so aber nicht zur Kenntnis. Thomas Reuting hat ein Blog zur Rettung der Apfel-Taste eingerichtet und schwingt sich zum Sprachrohr der deutschsprachigen Fangemeinde auf. Und sein am 9. August 2007 gestartete Blog macht wirklich kräftig Wind. Im ersten Post heißt es aufmüpfig:

Leistet Widerstand, jede Stimme für die Apfel-Taste zählt!
Wir wollen die Apfel-Taste zurück! (…) Jeder Kommentar ist ein Protest und wird an Apple weitergeleitet. Und wenn wir viele sind, wird Apfel uns hören.

Satte 1586 Kommentare hat der Eintrag bereits. Absoluter Wahnsinn! Soviel zum Thema Love-Marks. Soviel aber auch dazu, wer heute in Wirklichkeit Marken "in der Hand hat" und welch enge Grenzen der Markensteuerung vergangener Tage im Zeitalter des Mitmach-Internet gesetzt sind.

Anders Beispiel aus dieser Liga: Weg mit Kevin wo sich Ferrero urplötzlich mit den Fans des Kinder-Riegels auseinandersetzen musste.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.