Kärnten Werbung: Kohle Verheizen 2.0

21. August 2007Also die Touristiker dieses Landes haben ja offensichtlich Kohle ohne Ende. Das hoffe ich zumindest. Wie ich darauf komme? Na weil sich die Kärnten Werber am Reiseblog des ReiseMagazins mit …


Bild_3_3 Also die Touristiker dieses Landes haben ja offensichtlich Kohle ohne Ende. Das hoffe ich zumindest. Wie ich darauf komme? Na weil sich die Kärnten Werber am Reiseblog des ReiseMagazins mit einem Banner eingekauft haben, deshalb. Hier wirbt Kärnten quasi unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Was solls? Kann die Kärnten Werbung damit doch eindrucksvoll untermauern, ebenfalls im Mitmach Internet angelangt zu sein. Wenn schon nicht aktiv, so zumindest in Form eines Banners auf einem Blog dessen Vernetzungsgrad bei unter Null bei starken sechs Blogs liegt. Mich würde ja brennend interessieren, was ein solcher Banner so kostet. Oder ist er doch nur ein Geschenk des Reisemagazins an die Kärnten Werbung, ein Lückenfüller weil der Rand des Blogs sonst so steril ausgefallen wäre?!

Bild_2
PS: Hätte ja gerne einen Trackback gesetzt. Aber die Reiseblog-Leute stellen mich vor unüberwindbare Hürden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.