Alpenglühen: Problem mit der Postleitzahl?

6. Oktober 2007Anmelden würde ich bei Alpenglühen ja wirklich gerne. Den ganzen Sermons nun aber zum dritten Mal zu machen schenke ich mir. Am 2. Oktober melde ich mich an und habe …


Anmelden würde ich bei Alpenglühen ja wirklich gerne. Den ganzen Sermons nun aber zum dritten Mal zu machen schenke ich mir. Am 2. Oktober melde ich mich an und habe sofort ein Problem mit der Postleitzahl.

Bild_6

Bild_7

Diese stimme so nicht, sagt mir die Maske. Hm… Kurze Zeit später bekomme ich ein nettes Noreply eMail "Haben sie Probleme mit der Anmeldung?" – Ja! Habe ich – So. Auf mein eMail an den Webmaster sagen mir die netten Leute hinter Alpenglühen dann, dass das Problem gefixt sei und ich mich JETZT einfach nochmal neu anmelden soll. Das habe ich gerade gemacht. Mit dem selben Ergebnis. Oke es ist eine Beta. Aber dass ich dreimal anlaufen muss, um einmal die Anmelde-Hürde zu überspringen, das finde ich schon etwas sonderbar. Vielleicht geht es ja auch ohne Alpenglühen Account?

13 Gedanken zu “Alpenglühen: Problem mit der Postleitzahl?

  1. da hat mich wohl jemand missverstanden: mit kärntner haxlbeiserei meine ich das hinschielen und hinhauen auf das was andere machen, auf das, was andere gerade starten. diesen typischen reflex, auf alles Neue ablehnend zu reagieren finde ich nicht gut weil ich das für engstirnig und provinziell halte.

  2. … so sehe ich das auch… Steht ja, wenn nicht in unmittelbarem Wettbewerb, so doch in mittelbarem zu bestehenden Sites…
    Und man darf nicht vergessen, die haben a) keinen „standardisierten“ Zugang zu Medien und b) kein Steuergeld im Projekt.

  3. @ a) das Geschäftsmodell b) eine professionelle Umsetzung und c) einen organisationsentwicklerischen Ansatz (ist das eigentlich ein Unternehmen???; die Redakteure (Redakteure???)
    nun soweit würde ich nicht gehen. vieles davon sehe ich als klassische kärntner Haxlbeißerei. Was Geschäftsmodell und Zielsetzungen anlangt gibt es hier dank Georg Aufschluss. Und das ziemlich genau: http://www.youtube.com/watch?v=W8M4aVLGM5A

  4. Die Kritik an Alpenglühen kann ich teilen. Aber doch nicht ganz. Ich halte es für eine wirklich gute Idee, Tourism Social Network sozusagen. Diese Schicki-Micki-Plattform hätte was werden können, wenn man vorher über
    a) das Geschäftsmodell
    b) eine professionelle Umsetzung und
    c) einen organisationsentwicklerischen Ansatz (ist das eigentlich ein Unternehmen???; die Redakteure (Redakteure???) haben teils bis heute ihr Geld nicht bekommen)
    nachgedacht hätte. Scheinbar ist das einzige Ziel der Truppe, die Bude ganz schnell wieder zu verdrehen. Aber mit laufenden 183 Usern online wird´s höchstwahrscheinlich keine Facebook-Verhältnisse geben… Nur so eine Vermutung 😉
    Dennoch, die Idee halt ich für wirklich gut, wenn ich mich auch auf der Website nicht auskenne. Aber das liegt vielleicht daran – ganz im Sinne von Ed -, dass ich mich zu wenig damit beschäftigt habe …
    Vielleicht gibt´s aber irgendwo eine Betriebsanleitung zum Studieren, Zeit ist ja heutzutage ein massenhaft vorhandenes Gut.
    Gute Idee, leider in den Sand gesetzt.

  5. Also, mit der Postleitzahl hatte ich kein Problem – die ist in Italien nunmal auch fünfstellig. Dafür hatte ich aber nur die Möglichkeit Deutschland auszuwählen. Nachdem dieser Eintrag wunderbar 😉 geklappt hatte und ich mein Profil schon gespeichert sah – passiert das!:
    Meldung: „Diese persönliche URL enthält ungültige Zeichen. Bitte wähle eine andere persönliche URL.“ – Dabei hab ich alpengluehn.com extra nicht mit „ü“ geschrieben :-)
    Hat alles nichts genützt.
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Süden!

  6. Hatte ähnliche Probleme bei der Anmeldung – allerdings bei der Wahl der „Alpenglühen-Domain“. Nach dem dritten Anlauf hat es funktioniert.
    @Nutzen: Ich selbst sehe ihn auch (noch) nicht – aber vielleicht habe ich mich zu wenig damit beschäftigt.

  7. Interessant ich habe meine Anmeldung geschaft mit 9020 ?? 😉
    Ich weiß, jeder scheint mit einem der Leute hinter dem Projekt verbandelt zu sein aber ich muss dennoch mal sagen:
    WOZU ALPENGLÜHEN?
    Wenn ich Kärntner Leute kennen lernen will geh ich zu Facebook und such mir die Kärntner raus. :)
    Oder ich geh zu Xing, LinkedIn oder Websingles oder SMS.at oder Uboot oder ein anderes der Millionen Social Webseits.
    Wozu eine neue aufmachen?
    Oder ich kann auch zum Pumpe auf ein Bier gehen :)
    Gemacht is es ja schön, viel Ajax schönes Schwarz aber ich sehe den Nutzen nicht?
    Ist nicht das erste Gebot dem Kunden einen Nutzen bieten den er sonst niergents bekommt? Oder ich decke eine Nische ab.
    Oder sehe ich das einfach nicht. Hab ich mich vielleicht mit Alpenglühen zu wenig beschäftigt?
    Das kann auch sein, aber da ich noch nicht herausgefunden warum ich mich damit beschäftigen sollte ist mir die Zeit einfach zu schade.
    Auch wenn Ihr alle mit den Machern dahinter „Freund“ seit :)
    Schönen verregneten Sonntag noch.