Alpenglühen verblüfft

9. Januar 2008Also ehrlich. Ich schreibe hier ja viel lieber über Dinge, die toll laufen, die funktionieren, die Spaß machen. Allein, meine ersten Versuche mich bei der Kärntnerisch-Salzburgerischen Online- und Outdoor-Community Alpengrlühen …


Also ehrlich. Ich schreibe hier ja viel lieber über Dinge, die toll laufen, die funktionieren, die Spaß machen. Allein, meine ersten Versuche mich bei der Kärntnerisch-Salzburgerischen Online- und Outdoor-Community Alpengrlühen anzumelden scheiterten kläglich. Ich habe hier darüber berichtet. Heute aber flatterte ein nettes eMail herein, in dem mich die Alpenglüher auf die Nette einladen, mich noch mal anzumelden, es würde sicher klappen und nur 30 Sekunden dauern. Und dass es bei meiner ursprünglichen Anmeldung nicht funktioniert hat, das täte ihnen leid.

Bild_4

Dieses Follow-up finde ich echts super. Außerdem halte ich das eMail aus kommunikativer Sicht für sehr gelungen. Schließlich hat es dazu beigetragen, dass ich mich noch einmal aufraffte, mich bei Alpenglühen anzumelden. Und ich bin was solche Sachen anlangt echt super-faul. Entweder eine Anmeldung klappt oder sie klappt nicht. Alles was nach dem 2. Versuch nicht funzt wird gekickt. Jetzt bin ich drin und werd mich mal in aller Ruhe umsehen. Die Anmeldung hat wirklich nur 30 Sek. gedauert und ein Goody hab ich auch noch dafür abgestaubt. Fazit: Da hat jemand nachgedacht, sich hingesetzt und an all jene Leute ein eMail geschrieben, die an der ursprünglichen (super-komplizierten?) Anmeldung gescheitert waren. Und dieser jemand hat einen guten Job gemacht!

10 Gedanken zu “Alpenglühen verblüfft

  1. Ich bin mir nicht so ganz sicher ob die Kritik nur konstruktiv gemeint ist. Wenn euch Alpengluehen nicht interessiert, dann lasst es doch einfach. Zwingt, euch ja keiner vorbeizuschauen.
    Und wer ein bisschen Zeit investiert, hat auf Alpengluehen schon Spaß. Find ich halt.

  2. Nicht bös sein, aber: könnt’s ihr eigentlich nur meckern??? Alpengluehen ist ein junges Projekt, dass es in dieser Art und Weise in Österreich noch nicht gibt. Und was heißt hier „kaum noch zu retten“, lieber Georg? Inzwischen sind’s über 1000 User und es werden minütlich mehr. Es tut sich also sehr wohl was. Aber wer unken will, wird sowieso immer unken. Egal, wie die Realität ausschaut. Viel Spaß dabei weiterhin…

  3. also nachdem ich nur probleme hatte, mich wieder abmelden zu lassen – denn selber konnte man das ja nicht machen – haben sie das jetzt gaeaendert? – hatte diese mail bei mir nur den effekt, dass ich mir ueberlegt habe, wegen unerwuenschter email zu klagen. ich finde die art der kundenkommunikation ueberhaupt nicht nett!

  4. Hm, ich hab mich auch beim Start registriert, was so halb fehlschlug (war zwar registriert, konnte aber nix ändern und so). Hab dann später eine ähnliche Mail wie du hier bekommen und mich erneut angemeldet (vorm redesign), was dann problemlos ging. Heute hab ich gleich 3 Mail diese Mail bekommen, obwohl ich schon „drin“ bin…