Wellenreiten mit Barack Obama

19. Mai 2008Wir erinnern uns alle an Bill Clinton und sein unsagbar peinliches Herumeiern auf die Frage ob er schon mal Marihuana geraucht hat. Ja, sagte er, aber ich habe nicht inhaliert …


Wir erinnern uns alle an Bill Clinton und sein unsagbar peinliches Herumeiern auf die Frage ob er schon mal Marihuana geraucht hat. Ja, sagte er, aber ich habe nicht inhaliert und es habe ihm auch nicht geschmeckt. Barack Obama gibt sich in dieser, für die USA nicht irrelevanten Frage erfischend relaxt. Ja, er habe geraucht und auch inhaliert, schließlich sei es auch genau darum gegangen. Bumm! Klingt doch gleich viel glaubwürdiger, meiner Meinung nach. Hier ein News-Beitrag mit dem Obama-Sager.

http://www.youtube.com/v/cpBzQI_7ez8&hl=en

Dass Obama zum jetztigen Zeitpunkt der Kampagne solche rhetorischen Duftmarken setzt, macht überdeutlich, dass Hillary eigentlich zusammenpacken sollte. Obama bestimmt mittlerweile die Medienagenda in dem er Geschichten, ja Geschichten vorgibt, die er anschließend ebenso virtuos absurft wie die Surfer in Pismo Beach. US-Amerikanisches Campaigning vom feinsten sozusagen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.