HolidayInn bloggt

3. Juli 2008Naja, der große Heuler ist das jetzt nicht, wenn eine große Marke wie Holiday Inn nun eben „auch“ bloggt. Interessant aus meiner Sicht ist vielmehr, dass die Bloggerei das neu …


HolidayInn Villach 2
Naja, der große Heuler ist das jetzt nicht, wenn eine große Marke wie Holiday Inn nun eben „auch“ bloggt. Interessant aus meiner Sicht ist vielmehr, dass die Bloggerei das neu gebaute Paradehotel an den Gestaden der Drau in Villach (Kärnten) betrifft.

Wenn ich mir das Corporate Blog so ansehe, dann stellen sich schon ein paar Fragen. Zum Bleistift die, warum es in Zeitungen die Rubrik „Was wurde eigentlich aus…? gibt, wenn man doch auch fragen könnte „Was wird aus…?“ um so mit einem Schlag viel, ja undendlich viel mehr Neugierde zum Ausdruck zu bringen. Ja, so was denke ich mir…

Was mir echt gefallen ist, was meine Aufmerksamkeit auf das HolidayInn Blog lenkte, was mich eigentlich stutzig machte, war, wie viel Raum der Blog-Link auf der HP von HolidayInn einnahm. Oft genug wird der Blog-Button ja versteckt, in „News“ umgetauft oder anderwertig verziert, sodass ihn kaum jemand findet. Das neue Villacher Hotel aber ging einen anderen Weg und entschied sich für einen wirklich fetten Hinweis darauf, dass es ein Blog sein Eigen nennt.

HolidayInn Villach 1

Nun ja, mit den Inhalten ist es (noch) so eine Sache. So findet sich im Blogpost Carinthischer Sommer 2008 eine weniger dezente Aufforderung zur Reservierung eines Tisches plus Handynummer plus Ausrufungszeichen. Nun, wer will da noch sagen, dass Blogs nicht verkaufen würden… Der Kracher schlechthin war, dass die Deutsche Nationalelf, die ja in Klagefurt die EM-Vorrundenspiele absolvierte, im HolidayInn in Villach abstieg. Klar, dass es dazu auch einen entsprechenden Post am Blog geben musste. Seitdem ist es aber ziemlich still geworden im Inn, sprich an der Drau… Mal sehn was hier in den kommenden Tagen und Wochen inhaltlich abgeht. Potentia gibt es jedenfalls reichlich. Ich hoffe nur, dass der fette Blog-Button von der Hauptseite nicht irgendwann einem anderen Menüpunkt weichen muss.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.