Kleveres Marketing: Ostfriesische Inseln suchen Botschafter

4. August 2008Es muss nicht immer das Web 2.0 sein. Die sieben Ostfriesischen Inseln suchen 15. November 2008 Botschafter am eutopäischen Festland. Laut Homepage werden Leute vom Festland gesucht, die die Inseln …


Botschafter Ostfriessland Ed Wohlfahrt

Es muss nicht immer das Web 2.0 sein. Die sieben Ostfriesischen Inseln suchen 15. November 2008 Botschafter am eutopäischen Festland. Laut Homepage werden Leute vom Festland gesucht, die die Inseln im Herzen tragen und den Privilegien nicht widerstehen können, die das Botschafterdasein mit sich bringt. Auf der Site heißt es dazu

Öfter auf den Ostfriesischen? Mit einer der sieben Inseln fest verbunden? Dann sind Sie unser Mann – oder unsere Frau! Denn wir suchen Festländer, die die Inseln das ganze Jahr über im Herzen tragen. Bewerben Sie sich hier als „Botschafter der Ostfriesischen Inseln“. Den angehenden „Diplomaten“ winken standesgemäße Privilegien.

Die Idee ist klever. Menschen sprechen über ihre Reiseerfahrungen halt doch nicht nur auf Flickr, YouTube oder Holidaycheck. Auch das echte, nicht online stattfindende Gespräch sollte in der Bewerbung einer touristischen Destination nicht zu kurz kommen. Insgesamt werden 18 Botschafter ausgewählt. Sie bekommen Türschilder, Autoaufkleber und Visitenkarten und wahrscheinlich auch Prospektmaterial zu Hauf, sodass sie kommunikative Wirkung erzielen können. Bestimmt wird es Leute geben, die jetzt schon Fans der Ostfriesisichen Inseln sind und darüber im Bekanntenkreis (oder warum nicht online) auch sprechen. Schön wenn man hier auch noch offiziell, vom Tourismusverband beispielsweise, aufgewertet wird. Da wird man ja gleich nocheinmal so stark die Werbetrommel rühren für das geliebte Urlaubsland mit der Steifen Brise.

Und unter uns: Die gewährten Privilegien, so zahlen Botschafter bei ihren Urlauben keine Kurtaxe, der Schiffstransfer von Festland ist ebenso gratis wie der Eintritt zu allen Veranstaltungen der Kurverwaltung, etc., wiegen den Marketingeffekt bei weitem auf, den man über die Word-of-Mouth Schiene erzielt. Und bei der Auswahl der Botschafter werden sie wohl ganz genau hinsehen die Ostfriesen :)

Wer mitmachen will kann sich hier anmelden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.