Scientology: Wachturm war gestern

25. August 2008Wohin man auch blickt, mit wem man auch spricht. Video Content ist derzeit das große Ding. Aber nicht nur im Marketing von Hotels, Regionen und Destinationen führt am bewegten Bild …


Wohin man auch blickt, mit wem man auch spricht. Video Content ist derzeit das große Ding. Aber nicht nur im Marketing von Hotels, Regionen und Destinationen führt am bewegten Bild offenbar kein Weg vorbei. Nachdem ich bei Reinhard bzw. Robert den Hinweis auf die Videointegration bei der Washington Post gesehen habe war ich einigermaßen baff. Gerade stolpere ich bei Technorati über das Videoportal von Scientology.

Bild 3

Jetzt kann man diskutieren ob ich für die  Werbung mache, was nicht meine Intention ist. Darum geht es mir aber nicht. Die setzen knallhart auf Videos und dehnen ihre kommunikativen Maßnahmen auf den online Bereich – wohin sonst!? – aus. Hier werden Claims abgesteckt und unverrückbare Tatsachen in Form von Inhalten geschaffen. Ich werde das hier nicht loben oder verlinken. Man sollte sich darüber nur auch bewusst sein, was andere machen und warum.

7 Gedanken zu “Scientology: Wachturm war gestern

  1. Auch John Travolta war mit dem Vorwurf der Scientology-Werbung konfroniert als er vor Jahren in Wetten dass…? aufgetreten ist. Das ist einfach ein schwaches Argument.

  2. @Dirk:
    Spätestens seit Google ist ein Link die wertvollste Anerkennung, die man einer anderen Seite zukommen lassen kann. Ich habe volles Verständnis, wenn jemand sagt, er will den Wert einer Sektenhomepage nicht durch Linksetzung steigern. Das ist übrigens absolut gängige Praxis, ich verstehe daher die Aufregung nicht.

  3. danke für deinen Input. Du hast den Link gesetzt, nun passt hoffentlich eh alles.
    Im Übrigen behalte ich es mir vor, selbst zu entscheiden, worauf ich hier verlinke. Ich denke das steht mir zu.

  4. Warum darfst du es nicht verlinken?
    Sind hier nicht alle Besucher selber urteilsfähig?
    Sind dort verbotene Inhalte zu finden?
    Zensur?
    Pornographie?
    Wenn du schon etwas über das Videoportal von Scientology schreibst, finde ich es schon recht lächerlich, dass du den Link dazu gar nicht einsetzt und dann auch noch hinschreiben musst, dass du es nicht verlinkst und keine Werbung dazu machst.
    Also für alle die es sich mal anschauen wollen:
    http://www.scientology.de